Novecento

Ein Mann, eine Trompete
und eine phantastische Geschichte.

von Alessandro Baricco

in der Übersetzung von Erika Christiani

Stefan Thelemann, Darsteller/ Trompete
Klaus Chatten, Realisation

„Novecento ist sicherlich eine der großen europäischen Geschichten - mit einem 
außergewöhnlichen Helden und ohne Happy
End - die die Gratwanderung zwischen
Melancholie und lebensklugem Witz meistert."
(Alexandra Kelpin, Göttinger Zeitschrift für
neue Literatur)

 


Stefan Thelemann
spielt die Rolle des
Trompeters Tim Tooney, der von seiner
Freundschaft mit dem Ozeanpianisten in den
20er Jahren des letzten Jahrhunderts erzählt.
Musik spielt in dieser Geschichte eine große
Rolle. Darum haucht Stefan Thelemann nicht
nur als Schauspieler, sondern auch als
Profi-Musiker dem Ein-Personen-Stück
echtes Leben ein. Er bereichert es besonders
mit seinem Live-Trompetenspiel, das er
stimmungsvoll variiert: mal entspannt
swingend, mal laut impulsiv, mal fast skurril,
mal balladenhaft melancholisch!

Es erwartet Sie ein
kurzweiliger Abend mit
guter Musik und dem
poetischen und fantasievollen
Stück von Bestseller-Autor
Alessandro Baricco.