Unterricht

Trompetenunterricht biete ich für Anfänger
und Fortgeschrittene an - ab ca. 8 Jahre.
Ich habe über 25-jährige Lehrerfahrung.
Derzeit unterrichte ich Trompete als freier
Mitarbeiter an der Musikschule
Reinickendorf, sowie privat in Mahlsdorf-Süd.
Da ich seit über 25 Jahren auch praktische
Erfahrungen als Musiker in Orchestern, Kammermusikgruppen, Big Bands, sowie
mit solistischen Auftritten habe, kann ich ein
breites Spektrum an Musik vermitteln.


Musik ist vor allem ein akustisches
Phönomen und darum spielt die Entwicklung
des Gehörs natürlich eine sehr wichtige Rolle.

 

 

 

Musikbeispiele


Wie schnell macht man auf der Trompete Fortschritte? Das ist natürlich unterschiedlich
und abhängig von Alter, Begabung und
natürlich auch Fleiß...

Hier zwei kurze Bespiele von Marvin, er hat im Sommer 2011 angefangen und die Aufnahme
haben wir nach 7 Monaten Unterricht gemacht:
 






Herr Franz hat im Oktober 2011 bei mir begonnen - mit 37 Jahren und es ist sein erstes Instrument - im April 2012 haben wir dieses Lied spontan im Unterricht aufgenommen....

 

Das bedeutet für Anfänger ganz praktisch, 
dass sie bei mir eine zeitlang ohne Noten
das Instrument lernen.
Neben vielen Vorteilen macht das den Schülern
viel Spaß. Die Schüler lernen so, sich auf
die Töne und den Klang zu konzentrieren und
nicht den "Umweg" über die Noten nehmen zu
müssen. Dafür bekommen sie von mir
eingespielte Übungen und Play-Along-Stücke
auf CD oder anderen Medien, mit denen sie
zu Hause üben können. Dadurch haben sie
immer gute Klangbeispiele. Methodische
Probleme oder weitere musikalische Aspekte
(Atmung, Haltung, Rhythmus etc.) lassen sich
auf diese Arte auch besser bewältigen.
Wer schon Trompete oder ein anderes
Instrument spielt und somit evtl. schon Noten
lesen kann, wird von mir ermutigt, sich von den
Noten zu lösen und - in welcher Form auch immer
- frei zu spielen. 


 

Da es meinen Schülern und mir Spaß machen soll, freue ich mich auf kooperative und interessierte Schüler.
Jeder sollte sich vorher
bewusst machen, dass das Erlernen eines Instrumentes
Zeit benötigt und natürlich Ausdauer erfordert.

Bei Unsicherheiten ist eine Testphase natürlich möglich - viele werden dann evtl. erstaunt feststellen, dass unter "üben" nicht unbedingt das ständige Wiederholen von Tonleitern und langweiligen Übungen zu verstehen ist!